Buchführung für Gründer & Gründerinnen. Tagesworkshop

Kostenrechnung für Gründer & Gründerinnen. Tagesworkshop

10. Oktober 2017

Marketing für Gründer & Gründerinnen. Tagesworkshop

23. Oktober 2017

Buchführung schafft Überblick und zeigt das Ergebnis Ihrer unternehmerischen Tätigkeit. Keine Angst vor Zahlen! Buchführung richtig angewendet, schützt ....

Buchführung für Gründer & Gründerinnen. Tagesworkshop

Eine eigenständig durchgeführte Buchhaltung ist aus mindestens aus zwei Gründen sinnvoll. 1.) Sie erhalten den Überblick und Sie können die Zahlungsein- und Zahlungsausgänge nachvollziehen. 2.) Sie haben immer den aktuellen Stand über Ihre finanziellen Situation.

Überblick behalten

Buchführung schafft Überblick und zeigt das Ergebnis Ihrer unternehmerischen Tätigkeit. Keine Angst vor Zahlen! Buchführung richtig angewendet, schützt die Gründer und Gründerinnen vor falschen Vorstellungen der tatsächlichen Gewinne ihres Unternehmens. Sie wissen immer, wie hoch der abzuführende Umsatzsteuerbetrag ist und bewahrt Sie vor spätes böses Erwachen.

Buchführung verstehen

Jeder Unternehmer, jede Unternehmerin muss über das Wissen der gesetzlichen Grundlagen der Buchführung und der Buchführungsregeln verfügen. In diesem Seminar erfahren Sie, wie Sie Ihre Buchführung effektiv organisieren und mit dem Instrument „Buchführung“ richtig umgehen. "Verlassen Sie sich nicht auf andere. Es ist Ihr Unternehmen“.

Themen & Inhalte

– Grundsätze ordnungsgemäßer Buchführung
– Einfache Gewinnermittlung
– Sinn und Unsinn der Kleinunternehmer-Regelung nach § 19 UStG
– Mehrwertsteuer – Vorsteuer – Umsatzsteuer
– Organisation der Buchführung
– Private Nutzung betrieblicher Leistungen
– Belegwesen und Rechnungen
– Abschreibungen (AfA und GWG)
– Kasse, Geschäftskonto und Privatentnahme
– Monatsabschluss und Umsatzsteuer-Voranmeldung

Ort: 28195 Bremen
Datum: N.N.
Zeit: 09:00 – 15:00 Uhr
Teilnehmerzahl: 6
Kosten: € 130,- zzgl. MwSt./Person

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.